skip to main content
 
  • Home
  • Aktuelles
  • 11.2017 STEP Systems installiert Wetterstationen, um Landwirten in Usbekistan zu helfen

STEP Systems installiert Wetterstationen, um Landwirten in Usbekistan zu helfen

STEP Systems GmbH, als Fachansprechpartner für die Messtechnik rund um Landwirtschaft und Meteorologie, hat im Rahmen des gemeinsamen Projekts der usbekischen Industrie- und Handelskammer und des UNDP “Business Forum of Usbekistan (Phase III)” meteorologische Stationen in der Region Taschkent, Usbekistan, installiert.

Marjan Karlovic, technischer Berater von STEP Systems, besuchte Usbekistan, um die Wetterstationen T-WARNER 300 vor Ort zu installieren und Schulungen zum Betrieb und zur Wartung von Wetterstationen und Wettervorhersagemodellen in den Zielbezirken der Region Taschkent durchzuführen.

Die Stationen sind mit mehreren Sensoren ausgestattet, um die Niederschlagsmenge, die Luft- und Bodentemperatur, die Luft- und Blattfeuchte sowie die Windgeschwindigkeit und -richtung zu messen. Auf der Grundlage der gesammelten Daten berechnet die Spezialsoftware das Risiko für das Ausbrechen von Krankheiten und das Auftreten von Schädlingen, sowie den Zeitpunkt einer vorbeugenden Schutzbehandlung, sowie die Dauer und Intensität der Bewässerung.

Im Landwirtschaftsgebiet der “Gold Dried Fruits” GmbH in “Yangiobod” Rural Citizens 'Council, nahmen 21 Fachleute an dem Seminar teil, welche die Partnerorganisation, Obstbauern aus 4 Zielbezirken der Region Taschkent, Landwirte und Spezialisten vom „Aid for Trade“ Projekt aus Namangan präsentierten.

Die erfolgreiche Umsetzung des Pilotprojekts wird als Grundlage sowohl für die Replikation in Usbekistan als auch für die Einführung eines “Smart Farm” -Konzeptes und die vollständige Automatisierung landwirtschaftlicher Produktionsprozesse dienen.