skip to main content
 

Innovationen 2015

Effiziente Nährstoffversorgung

STEP Systems zeigte auf der IPM Messe in Essen eine neue Labor für die Boden- und Wasseranalyse .

Die Zeitschrift “Gemüse” kommentierte die Neuheit:

Mit dem Spektralphotometer DR 3900 für die Bodenanalyse von Step Systems, Nürnberg, lassen sich alle Makro- und Mikroelemente in Substraten, Nähr­lösungen und Böden in Laborgenauigkeit bestimmen.
Dazu muss das Substrat wie bei einer Laboranalyse als Filtrat vorbereitet und in die Messküvetten gegeben werden. Eine dazugehörige Auswertungssoftware liefert Düngeempfehlungen. „Vor allem für die notwendigen Nmin -Untersuchungen bietet dieses Messsystem sicher praktische Vorteile”, kommentierte Harald Braungart. Weiter lesen→

Zeischrift Gemüse, 06.2015
Dr. Gisela Fischer-Klüver
Hannover, Deutschland

LASA AGRO 3900

Ein einzigartige Arbeitsplatz, wo sich Hochtechnologie mit einfacher Bedienung verbinden

Vollständige Rückführbarkeit bis zur Probenahme
Verwechslungen ausgeschlossen – mittels RFID*-Technologie können Sie Ihre Proben jetzt lückenlos bis zum Probenahmeort zurückverfolgen. Alle wichtigen Daten wie z. B. Probenahmeort, Probenehmer, Datum und Uhrzeit werden auf einem RFID*-Tag an der Probenflasche abgespeichert. Und im Labor in Sekundenschnelle über RFID*-Erkennung in das Spektralphotometer DR 3900 übertragen.

Die komplette Workstation ist besonders geeignet zum Einsatz in:

  • Qualitätslaboratorien von Erdherstellern
  • Produktionsbetrieben im Gartenbau
  • Bodenuntersuchungslaboratorien
  • Fach-, Hochschulen und Universitäten
  • Beratungsringen mit festem Standort

Mehr info→
Video über das LASA AGRO 3900 →